Heute noch im Programm

Bachstraße 15
90613 Großhabersdorf

Telefon und Reservierung: 09105/990642
Telefax: 09105/997263

Mail: lichtspiele_grosshabersdorf@yahoo.de

Unglaubliche Bilder, atemberaubend schön, fesselnd und lehrreich das sind Dokumentarfilme. Wir möchten Ihnen mit unseren Dokus die zauberhafte Welt noch nie gesehener Orte und sensationelle Reportagen näherbringen.

Filmtitel WER 4 SIND
 Filmtermine:

DO. 14.11.19 UM 20:00 UHR

DO. 21.11.19 UM 20:00 UHR

DO.28.11.19 UM 20:00 UHR

 

 

 Inhalt:

2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm „Wer 4 sind - Die Fantastischen Vier“ von Thomas Schwendemann und ist damit auch der erste abendfüllende Kinodokumentarfilm über eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands Deutschlands. Dabei wirft der Regisseur einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit, vier unterschiedlichen Biografien, die innerhalb der 30 Jahre geformt wurden und natürlich auch 30 Jahre Popkultur und Geschichte Deutschlands. Dabei werden Fragen beantwortet, wie: Was ist das Geheimnis der Fantastischen Vier? Was haben sie, was andere nicht haben? Wie schaffen sie es, seit 30 Jahren zusammenzubleiben? Und wie haben sie sich in der deutschen Popkultur und der Hip-Hop-Szene des Landes durchgesetzt und über die Jahre entwickelt?

 

 

   SEHR COOL!!
   

  

Filmtitel:
JAKOBSWEG / NUR DIE FÜSSE TUN MIR LEID

Filmtermine:

Do. 05.12.19 um 20:00 Uhr

Sa. 07.12.19 um 10:00 Uhr

Mo. 09.12.19 um 18:00 Uhr

Di. 10.12.19 um 18:00 Uhr

Inhalt:

 Am Fuße der Pyrenäen beginnt die Reise von Gabi Röhrl. Wie für viele andere Wanderer auch, beginnt ihr Weg in St. Jean Pied de Port, einem kleinen südfranzösischen Städtchen. Von dort aus geht es nach Spanien. Im Norden des Landes schlängelt sich eine 800 Kilometer lange Strecke Richtung Westen bis nach Santiago de Compostela entlang, der sogenannte „Französische Weg“. Das, worauf viele Pilger hinfiebern, ist der sogenannte „Jakobsweg“. Seit über 1000 Jahren wandern die Menschen bis zur spanischen Stadt, um dort in der Kathedrale das Grab des Apostel Jakobus zu besuchen. Doch viel wichtiger als das Ziel ist bekanntlich der Weg dorthin. Jeder Wanderer erlebt seine ganz eigenen kleinen Glücksmomente, sieht beeindruckende Landschaften, erklimmt Bergpässe, überquert kahle Hochebenen und sieht danach wieder saftig grüne Wiesen. So ganz nebenbei lernt der Pilger viele Menschen kennen, die sich ebenfalls auf die spirituelle Reise begeben haben. Besonders gut lernt er auf der Reise aber vor allem sich selbst kennen. Die Filmemacherin Gabi Röhrl hat ihre Wanderung in diesem Dokumentarfilm festgehalten.

   
   
Wichtiger Hinweis  TOLL!!!

  

Filmtitel:  
Filmtermin:

 Inhalt:  
   
   
Wichtiger Hinweis  

Platzreservierung unter 09105 990 642

Partner von CINEWEB